Fußzeile:LTE 4G Mobilfunk, LTE Handy, LTE, LTE 4G, LTE Mobilfunk, LTE Anbieter, LTE Handyverträge  LTE 4G Mobilfunk und Internet LTE-shop24.de R&E.www LTE 4G Mobilfunk und LTE Internet
LTE 468x60
NEWS LTE 4G im Auto BMW und O2 erforschen LTE 4G in Kraftfahrzeugen. weiter,...  LTE.BERLIN die neue Seite für Berlin weiter,.. LTE News-Blog Hier finden Sie die neusten Informationen zum Thema LTE weiter,... Um sich in die ehemaligen GSM Mobilnetzwerke und in die  UMTS Mobilnetzwerke einzuwählen, musste ein Mobiltelefon  ein bestimmtes Verfahren nutzen und die verschiedenen  Funkzellen verwenden. Diese Funkzelle baute eine  Verbindung zwischen dem Mobiltelefon und dem eigenen  Netz auf. Dabei sah das Konzept vor, dass die  Mobilfunkzellen ganz dicht aneinander gepackt wurden,  sodass die Zellen ähnlich einer Wabe, also sechseckig,  angeordnet waren. Der Sendebereich selber war größer als  angezeigt, doch der beste Empfang bestand vorwiegend  dort, wo sich die Basisstation befand. Dementsprechend  wurden landesweit viele solcher Basisstationen errichtet,  womit ein Mobilfunknetzwerk entstand. Ein Netzwerk in der  Art einer Bienenwabe – also eine Bienenwabenstruktur. Dieses Netzwerk und diese Technologie gehörten der  sogenannten 3G oder dritten Generation an. So wurde das  Netzwerk genannt, womit seinerzeit die neue UMTS-  Technologie bezeichnet wurde. Das besondere daran war,  dass das grobe Aufbauschema des Signals durch die neue  Technologie nicht verändert wurde. Dies gilt auch für die  nächste Stufe oder die nächste Generation, die vierte  Generation, 4G. Es ist eine neue Technologie, die  sogenannte Umrüstung auf LTE, die seit dem Jahr 2010  stattfindet, allerdings gilt auch hier, dass das Aufbauschema des Signals weiterhin nicht verändert wird. Das Gute daran  ist, dass die bereits entworfene, aufgebaute und verwendete Infrastruktur nicht mehr neu erfunden oder erstellt werden  muss. Sie wird nun im LTE Netz, in dem das LTE Internet  und das LTE Mobilfunk angeboten werden, ebenfalls  intensiv genutzt.
Die bisherige Netzwerkstruktur, die vorhanden war und genutzt wurde, wird im LTE  4G Mobilfunk Bereich übernommen und weiter verwendet. Voraussetzung ist, dass  sie erweitert wird und zwar um jene technischen Komponenten, die in der bisherigen  Zusammensetzung fehlten. Die neuen Komponenten, welche zur LTE-Technologie  gehören, ergänzen die bisherigen Bestandteile, nämlich die Funkmasten und die  anderen dazugehörigen UMTS-Komponenten. Die Bestandteile der neuen LTE-  Technologie sind damit entstanden. Die beiden Komponenten sind die Voraussetzungen, um das LTE System  bereitzustellen und zu betreiben. Der 3G-Standard wird im LTE System auf den 4G-  Standard erweitert. Der große Unterschied zwischen 3G und 4G ist insbesondere die  Geschwindigkeit. Die Rate im Downlink des 4G LTE Internet ist nahezu 100  Megabit die Sekunden höher als im bisherigen UMTS System. Das Besondere und  der große Unterschied zwischen den beiden Systemen ist aber nicht nur die  Geschwindigkeit, sondern auch die Tatsache, dass die Endgeräte im LTE-  Standardbereich kein Login oder Logout mehr erfahren müssen. Diese Endgeräte  sind ab der Anbindung in das LTE Netz dauerhaft mit dem 4G Mobilfunk und dem  LTE Internet verbunden. Die Folgen, die sich daraus ergeben sind phänomenal, wie  zum Beispiel die ständige Verfügung von Videotelefonie, welche örtlich und zeitlich  unbegrenzt ist und eine grenzenlose Kommunikation ermöglicht. LTE Internet können Sie bereits über die Seite LTE100.info bestellen. Verfügbarkeit jetzt prüfen !!!
R Top Angebote 250x250 Banner